pflegeheim-header-.jpg
Senioren-ZentrenSenioren-Zentren

Sie befinden sich hier:

  1. unser Ortsverein
  2. Service
  3. Senioren-Zentren

Seniorenzentren im Kreis Offenbach

Senioren-Zentrum Dietzenbach

Modernes Haus im Herzen von Dietzenbach

Nach einer Bauzeit von knapp zwei Jahren wurde am 12.12.1998 vom Architekten Udo Seidel, dem damaligen DRK-Kreisverbands-Vorsitzenden Matthias Mann und DRK-Mitglied Werner Schneider das „Haus der Pflege“ im Senioren-Zentrum am Stadtpark eingeweiht.

Das Deutsche Rote Kreuz, das Land Hessen, der Bund und der Kreis Offenbach steuerten in enger Zusammenarbeit die hierzu nötigen Mittel bei und die Stadt Dietzenbach stellte das über 6.000 m² große Grundstück zur Verfügung.

Weitere Informationen zu diesem Senioren-Zentrum im Link zur Webseite des Kreisverband Offenbach:
DRK Senioren-Zentrum in Dietzenbach

Senioren-Zentrum Egelsbach

Unser Haus

Das DRK-Senioren-Zentrum Egelsbach wurde 2005 eröffnet und liegt in der Nähe des alten Ortskerns von Egelsbach. Das Gebäude ist von einem schönen Garten umgeben, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt, die Fußwege sind barrierefrei. Ruhebänke, Terrasse und im Sommer durch Sonnenschirme geschützte Plätze laden zum Verweilen ein. Zusätzlich befindet sich außerhalb ein parkähnliches Gelände mit einem schön angelegtem Biotop.

Weitere Informationen zu diesem Senioren-Zentrum im Link zur Webseite des Kreisverband Offenbach:
DRK Senioren-Zentrum in Egelsbach

Senioren-Zentrum Langen

Unser Haus

Zur Zeit sind dem DRK Dreieich keine Informationen bekannt.

Weitere Informationen zu diesem Senioren-Zentrum im Link zur Webseite des Kreisverband Offenbach:
DRK Senioren-Zentrum in Langen

Senioren-Zentrum Offenbach

Willkommen am schönsten Platz der "kleinen Großstadt am Main"!

Das DRK Senioren-Zentrum liegt mitten im „Geschehen“. Mit seinen mehr als 120.000 Einwohnern wird Offenbach auch gerne als „kleine Großstadt“ bezeichnet. Dem Besucher zeigt Offenbach das Bild einer jungen und modernen Stadt mit langer Geschichte.

Der Standort des DRK Senioren-Zentrums in der Helene-Mayer-Straße 4 ist vor allem sehr geschichtsträchtig. Die Fechterin Helene Mayer wurde am 20. Dezember 1910 in Offenbach geboren, war mehrfach deutsche Meisterin und bei den Olympischen Spielen in Amsterdam gewann sie 1928 die Goldmedaille.

Ein berühmter Nachbar des DRK Senioren-Zentrums ist einer der ältesten Tennisclubs in Deutschland. Mit weit über 110 Jahren ist der Offenbach-Tennis-Club e.V. sportlich gut aufgestellt.

Das DRK Senioren-Zentrum ist nur wenige Minuten vom Stadtkern Offenbach entfernt. Es ist mit mehreren Buslinien und der S-Bahn verkehrsgünstig angebunden und leicht erreichbar.

Weitere Informationen zu diesem Senioren-Zentrum im Link zur Webseite des Kreisverband Offenbach:
DRK Senioren-Zentrum in Offenbach